Gastbeiträge

Mit Fiffi in die Berge – Hey-Fiffi.com

Was du beim Bergwandern mit Hund beachten solltest

Jumper, Jenny und Mila
Von links: Jumper, Jenny und Mila 🙂

Was gibt es Schöneres, als zusammen mit Fiffi einen Tag in den Bergen zu verbringen? Frische Luft, Bewegung, traumhafte Landschaften. Idylle pur – Könnte man zumindest meinen. Leider bietet sich einem am Berg oft das wahre Grauen: Hunde, die an Halsband und megakurzer Leine auf den Gipfel gezerrt werden. Hunde, die total außer Puste und völlig erschöpft sind. So sollte das keinesfalls ablaufen! Wir wollen den Tag doch genießen und zwar gemeinsam mit Fiffi. Aber wie sieht die optimale Ausrüstung für eine Wandertour mit Hund denn nun aus? Welche Punkte gilt es unbedingt zu beachten, damit es ein tolles Erlebnis für Mensch UND Hund wird? Das alles erklärt euch Jenny Kleene in diesem Artikel. Jenny ist Tierheilpraktikerin und Ernährungsberaterin für Hund und Katze. Auf ihrem neuen Blog https://wanderpfoetchen.blog/ gibt sie außerdem Tipps rund um das Thema Wandern mit Hund. 

*Hier geht´s zum Artikel auf Hey-Fiffi.com*