Der perfekte Liegeplatz für unterwegs

Das  „Highlands Pad“ von Ruffwear

Endlich habe ich sie gefunden: Die perfekte Liegedecke für unsere Touren!

Wie viele Decken und Matten für unterwegs habe ich schon ausprobiert….irgendwie war nie die wirklich richtige Lösung dabei. Die meisten Decken, die man so zu kaufen bekommt, sind viel zu sperrig oder zu schwer um sie in den Rucksack zu packen. Für den Café-Besuch vielleicht ganz nett aber auf Wandertouren unbrauchbar. Deswegen mussten meine beiden meist Vorlieb mit einer meiner Jacken nehmen. Die Hunde stört´s nicht, aber irgendwie hätte ich dann doch gerne meine Klamotten für mich. Die Hunde liegen dann weich und ich friere 😀

Unsere zuletzt verwendete Lösung war eine dünne Isomatte/ Gymnastikmatte (bei Decathlon für 2€), die ich in zwei Teile geschnitten habe. Eine durchaus brauchbare Variante. Nachteil: Sie passt nur in einen großen Rucksack und ist recht empfindlich.

19478458_1499646160057783_904612470_o

Gut, man könnte auch sagen: Wieso braucht dein Hund überhaupt eine Decke? Soll er sich doch auf den Boden legen! Ich sage mal so, Jumper hat damit (meist) auch überhaupt keine Probleme. Der legt sich eigentlich überall hin. Mila dagegen ist nun einmal eher das Sensibelchen und kann nur schwer auf harten Steinen entspannen. Dazu kommen oft die fiesen Ameisen, die selbst Jumper aus der Ruhe bringen. Deshalb habe ich einfach gerne etwas dabei, damit die Hunde wenigstens in einer größeren Pause die Möglichkeit haben sich wirklich auszuruhen und eine Weile zu schlafen. Umso motivierter geht es danach wieder weiter.

So, nun aber zu unserer neuesten Errungenschaft: Das „Highlands Pad“ von Ruffwear. Kostenpunkt: ca. 35 €. Ein Danke nochmal an Petra, denn sie hatte es auf unserer letzten gemeinsamen Tour dabei. Ich kenne eigentlich so ziemlich jedes nützliche Hundeprodukt ( 😀 ) aber das hier war mir neu. Vermutlich, weil es zu einer ganzen Serie gehört und als Kombination mit Schlafsack oder Decke genutzt werden kann. Ebenso lässt es sich aber einzeln verwenden. Es handelt sich dabei um eine Art Isomatte, die dadurch besonders leicht ist (210 g). Das Beste daran: Sie lässt sich ganz einfach zusammen falten und sieht dann so aus:

So klein zusammen gepackt passt sie wirklich in jeden Rucksack. Dazu ist sie wetterfest, isolierend und pflegeleicht. Was will man mehr? Wir gehen von jetzt an auf jeden Fall nicht mehr ohne außer Haus 🙂

Printerest-3

2 Kommentare zu „Der perfekte Liegeplatz für unterwegs

  1. Super, das haben wir auch 👍🏻 Ich habe vorher auch zu den Isomattenträgern gehört, die normalen Decken finde ich für einen erholsamen Schlaf einfach zu dünn, außerdem unpraktisch auf Grund des Packmaßes. Gerade bei Mehrtagestouren ist es mir aber super wichtig, dass Pelle gut schläft. Für ihn könnte sie noch einen Ticken größer sein, aber sonst sind wir damit beide total zufrieden.
    Schöner Blog, ich freu mich schon auf viele spannende Beiträge! Sophie mit Pelle

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank! Freut mich, dass dir der Blog jetzt schon gefällt 🙂
      Toll, dass ihr auch zufrieden mit dem Pad seid! Es stimmt natürlich, dass es für große Hunde je nach „Schlafstil“ etwas zu klein sein könnte. Das wäre aber auch der einzige Nachteil der mir einfällt.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s